Grundsatz

Wir gehen wohlwollend, respektvoll und geduldig miteinander um – auch wenn nicht immer alles nach Plan läuft. Wir haben gemeinsam Spass und Freude an unserer Leidenschaft Motorradfahren.

Das Wichtigste beim Fahren in der Gruppe ist die Disziplin. Wem das schwerfällt, der soll es bleiben lassen mit anderen zu fahren und besser als einsamer Wolf die Straßen unsicher machen.

Sicherheitsrelevante Fahrverhaltensregeln:

Wir überholen uns gegenseitig nicht! Jeder bleibt auf seiner abgemachten Gruppenposition. Wechsel sind nach Absprache in den Pausen möglich. 

Fahrt nicht zu knapp auf den Vordermann auf. 

Auf Geraden möglichst versetzt fahren. 

Verliert einer seinen Hintermann aus dem Rückspiegel, Geschwindigkeit verlangsamen – wenn er nicht wieder aufschliesst, anhalten und warten. Bei Kreuzungen wird gewartet,  so dass keiner falsch abbiegt – in anderen Worten der Vordermann ist für seinen Hintermann verantwortlich. So bleibt die Gruppe zusammen und wir erreichen gemeinsam das Ziel!

Zustand bei Tourstart

Wir treffen uns 15/30 Minuten vor Abfahrt.
In der Tourausschreibung heisst es dann ...
Treffpunkt ab 08:30
Abfahrt pünktlich um 09:00
... und dann fahren wir um 09:00 ab.

Jeder kommt vollgetankt, mit geprüftem Luftdruck, genug Profil und Kette geschmiert zum Treffpunkt.

Team Touring

Detaillierte Beschreibung der Regeln für das Fahren in der Gruppe und generelle Tips und Trick für das Reisen mit dem Motorrad.